Der Träger

Bei Seiteneinsteiger e.V., dem Träger von Buchstart 4½, dreht sich alles um Bücher und das Lesen. Seit 2007 sind wir in Hamburg aktiv und gestalten Angebote, die Kindern und Jugendlichen Lust auf Sprache, Texte und Bücher machen.

Unser größtes und ältestes Projekt ist das Lesefest Seiteneinsteiger, das schon seit 2005 jeden Oktober stattfindet. Mit rund 200 Veranstaltungen in Schulen und über 100 Veranstaltungen in der Stadt ist das Lesefes das größte Festival für Kinder- und Jugendliteratur in Norddeutschland und eines der größten bundesweit. Das Programm vereint alle wichtigen Schauplätze und Akteure der Hamburger Kinder- und Jugendliteraturszene und bietet den Hamburger Schulen und Familien vielfältige Begegnungsmöglichkeiten mit allen Facetten der Kinder- und Jugendliteratur.

Das Projekt Buchstart betreut Seiteneinsteiger auf Initiative der Kulturbehörde seit 2007. Rund 19.000 einjährige Kinder erhalten jedes Jahr bei der Vorsorgeuntersuchung U6 vom Kinderarzt ihre Buchstart-Tasche: das Einsteigerset für eine lebenslange Liebe zum Lesen. Mit dem Buchstart-4½-Rucksack zum Vorstellungsverfahren der Viereinhalbjährigen kommt im Herbst 2020 die zweite Stufe dazu, diesmal gefördert von der Schul- und Sozialbehörde und den fünf größten Hamburger Stiftungen.

Darüber hinaus verantworten die sechs Seiteneinsteigerinnen den jährlichen Schreibwettbewerb für Hamburger Schulen, KLASSEnSÄTZE, das Grundschulprojekt Leselotte  und den BuchEntdeckertag im Altonaer Museum. Für das Lesenetz Hamburg, den Zusammenschluss der Hamburger Einrichtungen der außerschulischen Leseförderung, hat Seiteneinsteiger 2009 die Aufgabe der Koordination übernommen.

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit und aktuellen Informationen zur außerschulischen Leseförderung und Lesepädagogik (nicht nur) in Hamburg  haben, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.